top of page
  • Markus Haas

Phishing-Aktivitäten stiegen in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 um 130 %

Neue Daten, die sich auf Cyberangriffe in der zweiten Jahreshälfte konzentrieren, zeigen, dass Phishing die überwältigende Führung als erster Angriffsvektor der Wahl übernommen hat.

Wir wissen seit langem, dass Phishing-Angriffe ein Hauptangriffsvektor bei Cyberangriffen sind.


Daten aus dem Acronis End-of-Year Cyberthreats Report zeigen auch, dass Phishing nicht nur der Spitzenreiter ist, sondern mit grossen Schritten alle anderen Angriffswege in den Schatten stellt.

Dem Bericht zufolge wird Phishing bei 76 % aller E-Mail-basierten Erstangriffe eingesetzt, während die Verbreitung von Malware per E-Mail 18 % ausmacht und ein "fortgeschrittener Angriff" sowie BEC 3 % ausmacht. Gegenüber der ersten Jahreshälfte, in der 58 % aller E-Mail-basierten Angriffe stattfanden, ist Phishing um 31 % gestiegen. Interessant an diesem Bericht ist, dass die massive Zunahme des Phishings den Dezember dieses Jahres nicht einschliesst - was bedeutet, dass die Zunahme noch grösser sein wird!


Da Phishing auch weiterhin ein wachsendes Problem sein wird, bedeutet der Einsatz immer besserer Social-Engineering-Fähigkeiten seitens der Bedrohungsakteure, dass Ihre Mitarbeiter in der Lage sein müssen, verdächtige E-Mails zu erkennen, bevor sie sich mit ihnen befassen.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Passwortstrategien

1. Passphrasen verwenden Die häufigste Ausrede für unsichere Passwörter ist, dass sie schwer zu merken sind. Wir verstehen das, aber es gibt Strategien, die Sie anwenden können, um einprägsame und sch

Neue Forschung: BEC-Angriffe steigen massiv an!

BEC-Angriffe (Business Email Compromise) sind im vergangenen Jahr um 246 % gestiegen, so die Forscher von ReliaQuest, die den Anstieg auf die weit verbreiteten Phishing-Kits zurückführen. ReliaQuest s

Comments


bottom of page