top of page
  • Markus Haas

5 Top-Cyber-Bedrohungen (Nr. 3)

Aktualisiert: 21. Juli 2021

Aus dem Verizon DBIR (Data Breach Investigations Report) 2020 und anderen Quellen identifizierte das Center for Internet Security (CIS) die fünf wichtigsten Angriffe, gegen die sich Unternehmen verteidigen sollten:


Insider-Privilegien und Missbrauch - Während externe Angreifer im Allgemeinen eine viel größere Bedrohung darstellen als Insider, stellen privilegierte Benutzer immer noch ein erhebliches Risiko dar. Das DBIR (Data Breach Investigations Report) 2020 stellte einen Rückgang der Anzahl von Insider-Angriffen seit dem letzten Jahr fest. Diese Vorfälle können jedoch sehr schwer zu erkennen sein und sich über lange Zeiträume erstrecken. Auch Mitarbeiter, die Ressourcen missbrauchen oder ihre Privilegien missbrauchen, können zur unbeabsichtigten Offenlegung von Informationen führen.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

... um geklaute Daten im öffentlichen Web zu veröffentlichen! In einer neuen Variante verwenden Bedrohungsakteure einen mit Tippfehlern besetzten Domänennamen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, da

Facebook-Seiten werden in der Regel von Organisationen und Personen des öffentlichen Lebens genutzt, um mit ihrer Gemeinschaft in Kontakt zu treten. Jeder kann eine Facebook-Seite erstellen, sogar Cyb

bottom of page