• Markus Haas

Wir reden nicht genug über Social Engineering und das schadet uns!

Je nachdem, welche Studie oder welchen Bericht Sie lesen, ist Social Engineering für 50 % bis 92 % aller böswilligen Datenverletzungen verantwortlich.


Social Engineering ist seit jeher die beliebteste Methode von Hackern und Malware, um sich Zugang zu Geräten und Netzwerken zu verschaffen. Und das war schon immer so, seit es Computer gibt (obwohl ungepatchte Software bis Anfang der 2000er Jahre eine weitaus grössere Rolle spielte).


Der beste Weg, Ihre Cybersicherheitsmassnahmen zu verbessern, ist der Einsatz von Security Awareness Training.


Weitere Informationen unter: Security Awareness Training & Simulated Phishing Platform (csf.ch)

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

- bevor Sie auf "Senden" klicken Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden, eine Hotelreservierung vornehmen oder online auschecken, gehen Sie wahrscheinlich davon aus, dass es keine Rolle spielt, w

und sind der erste Angriffsvektor für Zugangs- und Erpressungsangriffe. Eine neue Analyse der Bedrohungsaktivitäten im ersten Quartal 2022 zeigt, dass jeder, der Zugang zu Unternehmens-E-Mails hat, je