top of page
  • Markus Haas

Cybercrime: Social Engineering

Die Mitarbeiter*innen gehen davon aus, dass eine technische Lösung für das Abwehren von Sicherheitsangriffe im Unternehmen installiert ist. Aber beim Social Engineering werden alle technischen Schutzvorkehrungen umgangen, einschliesslich Firewalls. Technische Sicherheitsvorkehrungen sind wichtig, aber wir müssen auch auf die Mitarbeiter*innen und Prozesse achten.


«Social Engineering ist eine Form des Hackings, die sich der Taktik der Beeinflussung bedient» - Kevin Mitnick (KnowBe4)

Durch Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein können Ihre Mitarbeiter lernen, die besten Sicherheitsverfahren auch beim «Social Engineering» zu befolgen und um Phishing-Angriffe zu vereiteln.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Android-Malware-Apps

Sie denken vielleicht nicht allzu viel darüber nach, eine App auf Ihr Telefon herunterzuladen. Apps sind weit verbreitet und können das Navigieren auf einer Website über Ihr Telefon erheblich erleicht

Ferienbedingte Betrügereien häufen sich!

Betrüger geben sich jetzt als seriöse Dienste wie Booking.com und Kayak aus, um Menschen anzusprechen, die ihren Sommerurlaub planen. Eine von 33 Domains, die im letzten Monat registriert wurden, war

留言


bottom of page