top of page
  • Markus Haas

Phishing Suchergebnisse!

Cyberkriminelle versuchen es wieder mit Angriffen auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Seriöse Unternehmen nutzen SEO, damit ihre Websites und Dokumente häufiger in den Suchmaschinenergebnissen erscheinen. Leider nutzen Cyberkriminelle eine Kombination aus SEO und bösartigen PDF-Dateien, um Ihre vertraulichen Daten zu stehlen.


Bei diesen Angriffen nutzen Cyberkriminelle SEO, um die obersten Suchergebnisse so zu manipulieren, dass bösartige PDF-Dateien angezeigt werden. Diese Dateien sehen wie normale Suchergebnisse aus und öffnen sich in Ihrem Browser, wenn Sie daraufklicken. Sie sind oft so gestaltet, dass sie wie echte Websites aussehen und gefährliche Links enthalten.


Befolgen Sie die folgenden Tipps, um sich vor ähnlichen Betrügereien zu schützen:


- SEO-Angriffe beruhen auf impulsiven Klicks, daher können Sie nicht immer dem ersten Suchergebnis vertrauen. Lesen Sie die Titel und Beschreibungen der Ergebnisse, um herauszufinden, wonach Sie suchen.


- Bevor Sie auf ein Suchergebnis klicken, fahren Sie mit der Maus darüber, um die URL zu überprüfen. Wenn die URL mit ".pdf" endet, führt das Suchergebnis zu einer PDF-Datei und nicht zu einer Website.


- Seien Sie vorsichtig, bevor Sie auf einen Link in einer PDF-Datei klicken. Sie könnten zu bösartigen Websites führen.


Weitere Informationen, und wie Sie das angehen können, unter: Security Awareness Training & Simulated Phishing Platform (csf.ch)

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Passwortstrategien

1. Passphrasen verwenden Die häufigste Ausrede für unsichere Passwörter ist, dass sie schwer zu merken sind. Wir verstehen das, aber es gibt Strategien, die Sie anwenden können, um einprägsame und sch

Neue Forschung: BEC-Angriffe steigen massiv an!

BEC-Angriffe (Business Email Compromise) sind im vergangenen Jahr um 246 % gestiegen, so die Forscher von ReliaQuest, die den Anstieg auf die weit verbreiteten Phishing-Kits zurückführen. ReliaQuest s

Comments


bottom of page