Security-Tipp!

Betrüger nutzen E-Mail, SMS, Anrufe oder soziale Medien zur Kontaktaufnahme. Bevor Sie antworten, STOPPEN, NACHDENKEN und PRÜFEN Sie die folgenden Anzeichen:


- Gibt es Rechtschreib- oder Grammatikfehler?

- Wird Ihnen Geld angeboten?

- Haben Sie nur eine begrenzte Zeit, um zu antworten, oder müssen Sie sofort handeln?

- Fühlen Sie sich durch die Nachricht in Panik versetzt oder ängstlich?

- Ist die Nachricht ungewöhnlich?


Weitere Informationen unter: Security Awareness Training & Simulated Phishing Platform (csf.ch)

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der aktualisierte Leitfaden von NIST *) enthält neue Taktiken und überarbeitet frühere Praktiken, die bei der Gestaltung von Passwortrichtlinien helfen sollen. Um sicherere Passwörter zu erstellen und